Die Studentin und Monsieur Henri
Komödie von Ivan Calbérac
ROOM (UA)
Tanzstück von Olaf Schmidt
Zum Stück
Die Jungfrau von Orleans
Theatersolo nach Friedrich Schiller
Zum Stück
Das Tagebuch der Anne Frank
Junge Oper von Grigori Frid / Ab 12 Jahre / auch als mobile Produktion in Schulen buchbar
Zum Stück
Endspiel
Schauspiel von Samuel Beckett
Zum Stück
Der Kontrabass
Theaterstück von Patrick Süskind | Wiederaufnahme 01.11.2020
Zum Stück
Fremde in der Nacht - Bar der Sehnsucht
Ein musikalischer Theaterabend
Zum Stück
Jekyll & Hyde - Ein Albtraum
Junges Musical von Frank Wildhorn und Leslie Bricusse / Ab 14 Jahre
Zum Stück
Emilia Galotti
Trauerspiel von Gotthold Ephraim Lessing
Zum Stück
Pinguine können keinen Käsekuchen backen
Schauspiel von Ulrich Hub / Ab 6 Jahre
Zum Stück
Struwwelpeter
Junk-Oper von Phelim McDermott, Julian Crouch und Martyn Jacques nach Motiven von Heinrich Hoffmann | Ab 05.09.2020 im Großen Haus
Zum Stück
Die Tage, die ich mit Gott verbrachte
Theaterstück von Axel Hacke | Wiederaufnahme 13.09,2020
Zum Stück
Die Drei von der Tankstelle
Film-Operette von Werner Richard Heymann und Robert Gilbert, Bühnenfassung von Christian Struppeck | Wiederaufnahme 26.09.2020
Zum Stück
Der Geschichtenwettstreit am Regenmacher
Ein Abend voller Poesie und Abenteuer von und mit Burkhard Schmeer / Gastspiele
Zum Stück
"Geben Sie acht!"
Philip Richert singt Chansons von Georg Kreisler und Thomas Pigor / Gastspiel | Wiederaufnahme 09.10.2020
Zum Stück
Kunst ver-rückt Tanz Solo
Solo-Choreographien aus dem Ballettensemble von Olaf Schmidt
Zum Stück

Stv. Stimmführer Bratsche (m/w/d).

zum 01.05.2021

Die Lüneburger Symphoniker mit ihrem GMD Thomas Dorsch suchen zum 01.05.2021

eine/n stv. Stimmführer Bratsche (m/w/d).

Probespiel-Programm

  1. Runde
    wahlweise je 1. und 2. Satz F. A. Hoffmeister Konzert D-Dur oder C. Stamitz Konzert D-Dur
  1. Runde
    wahlweise je 1. Satz B. Bartòk Konzert, W. Walton Konzert oder P. Hindemith Schwanendreher
  1. Runde
    Solo-Stellen: Hänsel und Gretel: 2. Akt Vorspiel zum Hexenritt, Romeo und Julia: Ziffer 291 und Julia allein: Ziffer 391, Der Freischütz: 3. Akt Nr. 13 Romanze und Arie
    Tutti-Stellen: Don Juan; Verkaufte Braut Ouvertüre, Ein Sommernachtstraum Scherzo, Beethoven Sinfonie Nr. 5/3. Satz und Übergang, Brahms Sinfonie Nr.  4/1. Satz, Die Zauberflöte: Ouvertüre

Alle Stellen aus dem Schott Probespiel-Heft, ausgenommen Romeo und Julia und Beethoven Sinfonie Nr. 5 (diese werden mit der Einladung verschickt)

Der Probespieltermin ist der 16.03.2021 um 10:00 Uhr. Dem / der Zweitplatzierten des Probespiels kann ein befristeter Zeitvertrag „Bratsche tutti“ angeboten werden.

Die Lüneburger Symphoniker sind das Orchester des Theaters Lüneburg und spielen dort ein abwechslungsreiches Repertoire aus Oper-, Operetten-, Musical- und Ballettproduktionen. Hinzu kommt eine vielfältige Konzerttätigkeit mit eigener Sinfoniekonzertreihe, Familien- und Sonderkonzerten sowie Crossover-Projekten. Im Rahmen seiner Konzerttätigkeit ist das Orchester über die Grenzen der Region hinaus aktiv.

Weitere Informationen zu Orchester und Theater finden Sie hier: www.theater-lueneburg.de

Die Vergütung erfolgt nach Haustarifvertrag entsprechend dem TVK. Gezahlt wird 80% der Vergütungsgruppe D bei entsprechend reduziertem Dienstlimit.

Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen, bis 28.02.2021 zu richten an:

 

Theater Lüneburg GmbH
– Verwaltung –
An den Reeperbahnen 3
21335 Lüneburg

oder per Mail an: bewerbung_orchester@theater-lueneburg.de (bitte 1 Gesamtdokument im Pdf-Format)

Bewerbungsunterlagen können wir nur zurücksenden, wenn Sie einen ausreichend frankierten Rückumschlag beifügen.

Rückfragen beantwortet Ihnen gerne das Orchesterbüro

Herr Markus Cherouny, Telefon 04131 / 752 – 266

Oder per E-Mail: bewerbung_orchester@theater-lueneburg.de.

ZURÜCK