Die Studentin und Monsieur Henri
Komödie von Ivan Calbérac
ROOM (UA)
Tanzstück von Olaf Schmidt
Zum Stück
Die Jungfrau von Orleans
Theatersolo nach Friedrich Schiller
Zum Stück
Das Tagebuch der Anne Frank
Junge Oper von Grigori Frid / Ab 12 Jahre / auch als mobile Produktion in Schulen buchbar
Zum Stück
Endspiel
Schauspiel von Samuel Beckett
Zum Stück
Der Kontrabass
Theaterstück von Patrick Süskind | Wiederaufnahme 01.11.2020
Zum Stück
Fremde in der Nacht - Bar der Sehnsucht
Ein musikalischer Theaterabend
Zum Stück
Jekyll & Hyde - Ein Albtraum
Junges Musical von Frank Wildhorn und Leslie Bricusse / Ab 14 Jahre
Zum Stück
Emilia Galotti
Trauerspiel von Gotthold Ephraim Lessing
Zum Stück
Pinguine können keinen Käsekuchen backen
Schauspiel von Ulrich Hub / Ab 6 Jahre
Zum Stück
Struwwelpeter
Junk-Oper von Phelim McDermott, Julian Crouch und Martyn Jacques nach Motiven von Heinrich Hoffmann | Ab 05.09.2020 im Großen Haus
Zum Stück
Die Tage, die ich mit Gott verbrachte
Theaterstück von Axel Hacke | Wiederaufnahme 13.09,2020
Zum Stück
Die Drei von der Tankstelle
Film-Operette von Werner Richard Heymann und Robert Gilbert, Bühnenfassung von Christian Struppeck | Wiederaufnahme 26.09.2020
Zum Stück
Der Geschichtenwettstreit am Regenmacher
Ein Abend voller Poesie und Abenteuer von und mit Burkhard Schmeer / Gastspiele
Zum Stück
"Geben Sie acht!"
Philip Richert singt Chansons von Georg Kreisler und Thomas Pigor / Gastspiel | Wiederaufnahme 09.10.2020
Zum Stück
Kunst ver-rückt Tanz Solo
Solo-Choreographien aus dem Ballettensemble von Olaf Schmidt
Zum Stück

Sachbearbeitung für die Theaterverwaltung (m/w/d)

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Die Theater Lüneburg GmbH sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Sachbearbeitung für die Theaterverwaltung (m/w/d).

Es handelt sich um eine Elternzeitvertretung, zunächst befristet bis zum 31.03.2022 mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 30 Stunden.

Das Theater Lüneburg ist ein Mehrspartenhaus (Schauspiel, Oper, Operette, Musical, Konzerte, Ballett, Kinder- und Jugendtheater) mit drei Spielstätten im Repertoire-Betrieb. Pro Spielzeit entstehen ca. 30 Neuproduktionen und es werden etwa 450 Vorstellungen für mehr als 100.000 Zuschauer gespielt.

Sie nehmen administrative Aufgaben sowohl für die Verwaltungsleitung als auch für die Technische Leitung des Theaters wahr.

Sie haben eine abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung oder eine Verwaltungsausbildung und können eine mehrjährige Berufserfahrung nachweisen. Die Tätigkeit erfordert sicheren Umgang mit den gängigen MS Office-Programmen, eine selbständige und gründliche Arbeitsweise, Eigeninitiative sowie Kontakt- und Teamfähigkeit.

Wir bieten Ihnen eine sehr interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem engagierten Team. Der Arbeitsplatz ist eingebunden in die vielfältigen Abläufe eines Drei-Sparten-Theaters und erhält dadurch eine besondere Attraktivität.

Nur 30 Minuten von der Hamburger City entfernt ist Lüneburg eine lebendige Universitätsstadt mit einzigartigem historischen Stadtbild, hohem Freizeitwert und einer großen kulturellen Vielfalt.

Die Vergütung erfolgt auf der Grundlage eines Haustarifvertrages in Anlehnung an den TV-L abhängig von den persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 6.

Die Theater Lüneburg GmbH setzt sich für die berufliche Chancengleichheit von Frauen und Männern ein. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Für nähere Auskünfte steht Ihnen der Verwaltungsdirektor, Herr Degen-Feldmann, (Tel.: 04131/752-220) gern zur Verfügung.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen (bitte in 1 pdf-Datei zusammengefasst) bis zum 05.01.2021 an bewerbung@theater-lueneburg.de

oder

Theater Lüneburg GmbH
– Verwaltung –
An den Reeperbahnen 3
21335 Lüneburg

ZURÜCK