Dostojewski Idiot Schwanensee (UA)
Tanzstück von Olaf Schmidt nach dem Roman von Dostojewski mit Musik von Tschaikowski
Zum Stück
Jesus Christ Superstar
Rockoper von Andrew Lloyd Webber und Tim Rice
Zum Stück
Die Drei von der Tankstelle
Film-Operette von Werner Richard Heymann und Robert Gilbert | Wiederaufnahme am 13.01.23
Zum Stück
StadtRaumKlang III
„Zwischenfälle", Ein musikalisch-literarischer Abend mit Musik von Dmitri Schostakowitsch (Musik zum Stummfilm „The New Babylon“ ) und Texten von Daniil Charms
Hedda Gabler
Schauspiel von Henrik Ibsen
Zum Stück
Moby Dick
Theaterstück nach dem Roman von Herman Melville
Zum Stück
Der Sturm
Musiktheater nach William Shakespeare, Fassung von Philip Richert und Gregor Müller, Musik von Philip Richert und Benjamin Albrecht, Arrangements von Thomas Dorsch
Zum Stück
Der Mönch mit der Klatsche
Krimi-Komödie frei nach Edgar Wallace von Stefan Keim
Zum Stück
Wenn die Nacht am tiefsten
Ein Abend mit Songs von Rio Reiser | Wiederaufnahme am 02.10.
Zum Stück
Loriot
Dramatische Werke / Gastspiel | Wiederaufnahme am 12.11.
Zum Stück
Caravaggio (UA)
Tanzstück von Olaf Schmidt | Wiederaufnahme am 02.06.23
Zum Stück

Chordirektor:in und Zweiter Kapellmeister:in (w/m/d)

zur Spielzeit 2023/2024

Die Theater Lüneburg GmbH präsentiert auf ihren drei Spielstätten etwa 30 Neuproduktionen knapp 500 Vorstellungen bzw. Veranstaltungen pro Spielzeit. In der Spielzeit 2018/2019 besuchten mehr als 113.000 Zuschauer das Dreispartenhaus. Es wird die gesamte Bandbreite aus Sprechtheater, Oper, Operette, Musical, Revue, Tanz, und Konzert geboten. Jeweils mit eigenen Ensembles für Musiktheater, Schauspiel und Ballett werden Klassiker ebenso wie Uraufführungen und Theaterstücke aus jüngster Zeit gespielt.

Aufgaben

  • Leitung des Opern- und Extrachores sowie die künstlerische Leitung der Lüneburger Singakademie
  • Einstudierungen und Nachdirigate
  • Korrepetition von Solo- und Bühnenproben
  • Übernahme von Tastendiensten

Voraussetzungen

  • abgeschlossenes Studium der Chor- und/ oder Orchesterleitung (mind. Bachelor)
  • sehr gute pianistische Fähigkeiten
  • gute Kenntnisse der Stimmbildung
  • Beherrschung der deutschen Sprache sowie idealerweise weiterer für Musiktheater relevanter Sprachen (italienisch, französisch)
  • Hohe Motivationsfähigkeit, Organisationsgeschick und eine ausgeprägte Kommunikationsgabe

Probe mit den Damen und Herren des Opernchores vom Klavier aus

  • Weber, Der Freischütz: Eingangschor „Viktoria“
  • Verdi, Otello: „Fuoco di gioia“
  • Vaughan-Williams: „The cloud capp`d towers”

Vorspiel Klavier

  • Mozart, Le Nozze di Figaro: Finale 2. Akt (Pflichtstück)
  • Bizet, Carmen: Schmuggler-Quintett oder
  • Strauss, Rosenkavalier Vorspiel oder
  • Puccini, La Bohème: Beginn Zweiter Akt

Vordirigat mit Orchester

  • Strauss, Die Fledermaus: Ouvertüre
  • Mozart, Die Zauberflöte: „Sprecherszene“
  • The Magnificent Seven (Noten werden mit Einladung geschickt)

 Das Auswahlverfahren findet voraussichtlich am 9. März 2023 ab 10:00 Uhr statt.

Bewerbungsschluss: 10.Februar 2023

 Für Rückfragen steht Ihnen Phillip Barczewski (Künstlerischer Projektleiter/ Musikdramaturg) gern zu Verfügung: phillip.barczewski@theater-lueneburg.de

Personen aller Geschlechter, aller Nationalitäten, aller ethnischer oder religiöser Herkünfte haben bei der Theater Lüneburg GmbH die gleichen Chancen. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung mit Vorrang berücksichtigt.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen ausschließlich per Mail zusammengefasst in einer PDF-Mappe an bewerbung@theater-lueneburg.de

Wir weisen darauf hin, dass Kosten im Zusammenhang mit dieser Bewerbung nicht übernommen werden.

ZURÜCK