Der ideale Staat in mir (DE)
Schauspiel von Bettina Erasmy
Zum Stück
Loriot
Dramatische Werke / Gastspiel
Zum Stück
Die Neigung des Peter Rosegger
Schauspiel von Thomas Arzt
Zum Stück
Wenn die Nacht am tiefsten
Ein Abend mit Songs von Rio Reiser - am 26.12. einmalig im Großen Haus!
Zum Stück
Ritter Blaubart
Operette von Jacques Offenbach
Zum Stück
Leben ohne Chris
Junges Musical von Peter Lund und Wolfgang Böhmer / Ab 14 Jahre
Zum Stück
Kommt eine Wolke
Schauspiel von Jens Raschke / Ab 10 Jahre
Zum Stück
Macbeth
Tragödie von William Shakespeare
Zum Stück
Der Tatortreiniger
Theaterabend nach der Serie von Mizzi Meyer
Zum Stück
Pinguine können keinen Käsekuchen backen
Schauspiel von Ulrich Hub / Ab 6 Jahre
Zum Stück
"Geben Sie acht!"
Philip Richert singt Chansons von Georg Kreisler / Gastspiel
Zum Stück
Endspiel
Schauspiel von Samuel Beckett / Gastspiel - Wiederaufnahme am 24.11.
Zum Stück
Judas
Ein Theatersolo von Lot Vekemans
Zum Stück

Ulrike Knospe a. G.

Ulrike Knospe a. G.

Ulrike Knospe kommt aus Essen und machte ihre Ausbildung an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Graz. Camera Acting erlernte sie bei Dorothea Neukirchen in Köln. Die wichtigsten Theaterstationen der letzten Jahre waren Theater Heidelberg, Staatstheater Mannheim, Schauspielhaus Zürich. Sie arbeitet regelmäßig für TV- Produktionen (u.a. „Bella Block“, „Tatort“) und Serien, (u.a. „Ein Fall für Zwei“, „Küstenwache“, „Der Dicke“). Als Sprecherin ist sie für Hörspiele und Features bei Radio Bremen, WDR, DRS und NDR tätig. Derzeit gastiert sie in verschiedenen Produktionen an der Bremer Shakespeare Company (z.B. Elisabeth in „Maria Stuart” und Judith in „HeiligAbend” von Daniel Kehlmann).

Am Theater Lüneburg spielte sie in der Saison 2017/18 in Der zerbrochne Krug und 2020/21 in Emilia Galotti.

In der Spielzeit 2021/2022 zu sehen in

 

 

Foto: Janine Guldener

ZURÜCK