Ich bin wie ihr, ich liebe Äpfel
Theaterstück von Theresia Walser
Zum Stück
Dream a Little Dream
Tanzstück mit dem TanzJugendClub
Zum Stück
Der zerbrochne Krug
Lustspiel von Heinrich von Kleist
Zum Stück
Acht Frauen
Junges Musical nach dem Schauspiel von Robert Thomas / Ab 16 Jahre
Zum Stück
Ein Sommernachtstraum
Tanzabend von Olaf Schmidt
Zum Stück
Die Vermessung der Welt
Schauspiel nach dem Roman von Daniel Kehlmann
Zum Stück
Die Entführung
Junges Musiktheater nach der Oper von Wolfgang Amadeus Mozart
Zum Stück
Nur ein Tag
Schauspiel von Martin Baltscheit / Ab 6 Jahre
Zum Stück
The Black Rider
Musik, Gesangstexte und Buch von Tom Waits, Robert Wilson und William S. Burroughs
Zum Stück

Stefan Rieckhoff

Stefan Rieckhoff

Der Bühnen- und Kostümbildner Stefan Rieckhoff stammt aus Oldenburg und studierte an der Staatlichen Kunstakademie Düsseldorf bei Professor Karl Kneidl. Er arbeitete mit Wilfried Minks und Wolfgang Gussmann in Berlin, Stuttgart, Wien, Edinburgh, Amsterdam und Venedig zusammen. Als Bühnen- und Kostümbildner wirkte er unter anderem an den Theatern in Bern, Heidelberg, Krefeld, Freiburg, Halle, Saarbrücken, Luxemburg sowie am Berliner Ensemble, Nationaltheater Prag, an der Oper Bonn, Volksoper Wien und bei den Bregenzer Festspielen. 2004 und 2008 nominierten ihn die Zeitschriften „Opernwelt“ und „Die Deutsche Bühne“ als „Bühnenbildner des Jahres“. 2006 erhielt er den „Theaterpreis“ der Mitteldeutschen Zeitung. Seine Ausstattungen zu Tristan und Isolde sowie Hänsel und Gretel liegen als DVD-Einspielungen vor (Arthaus Musik, 2008).

Am Theater Lüneburg zeichnete er in den vergangenen Spielzeiten als Bühnen- und Kostümbildner für die Opernabende Tosca, Madame Butterfly, Eugen Onegin, Don Giovanni, Lucia di Lammermoor, Hoffmanns Erzählungen, Rigoletto, Neues vom Tage, Fidelio, Cavalleria Rusticana/Der Bajazzo und Otello verantwortlich.

In der Spielzeit 2017/18 zeichnet er als Bühnen- und Kostümbildner für folgende Produktionen verantwortlich

ZURÜCK