Lüneburger Erklärung der Vielen
Zum Stück
Der kleine Prinz (UA)
Tanzstück von Olaf Schmidt und Anselmo Zollam mit Musik von Thomas Dorsch
Zum Stück
Bunbury oder Ernst sein ist wichtig
Komödie von Oscar Wilde
Zum Stück
Der kleine Horrorladen
Junges Musical von Alan Menken und Howard Ashman / Ab 16 Jahre
Zum Stück
Gold!
Junges Musiktheater von Leonard Evers
Zum Stück
Glaube Liebe Hoffnung
Schauspiel von Ödön von Horváth, unter Mitarbeit von Lukas Kristl
Zum Stück
Mongos
Schauspiel von Sergej Gößner / Ab 14 Jahre
Zum Stück
Der Rosenkavalier
Oper von Richard Strauss
Zum Stück
Der Zauberberg (UA)
Tanztheater von Olaf Schmidt nach dem Roman von Thomas Mann
Zum Stück
Bonnie & Clyde
Musical von Frank Wildhorn
Zum Stück
Liftstopp (DE)
Schauspiel von Elfriede Hammerl
Zum Stück

Rita Arkenau-Sanden

Rita Arkenau-Sanden studierte an den Musikhochschulen Köln, Essen und Mannheim Trompete in den Fächern Instrumentalpädagogik, Orchestermusik und beendete ihre Studien 1999 mit dem Konzertexamen. 1997 begann sie bei den Lüneburger Symphonikern als Solotrompeterin. 2013 absolvierte sie mit dem Master of Music am Conservatorium van Amsterdam und der Musikhochschule Köln ihre Studien im Bereich der Alten Musik. Neben ihrer Tätigkeit im Orchester ist sie Dozentin am Hamburger Konservatorium und spielt Solokonzerte im In- und Ausland.

www.rita-arkenau.de

ZURÜCK