Sie haben etwas anderes erwartet
Das Studi-Schauspiel 2024 zeigt: FEAR
Zum Stück
Monster
Schauspiel von David Greig / Ab 14 Jahre - RELAXED PERFORMANCE am 19.06.
Zum Stück
five years inside
Drei JugendClubs – zwei Stücke – ein Abend / Ab 12 Jahre
Zum Stück
Kunst ver-rückt Tanz
Junge Choreograph:innen aus dem Ballettensemble
Zum Stück
Carrie
Junges Musical von Michael Gore, Dean Pitchford und Lawrence D. Cohen
Zum Stück
Die Drei von der Tankstelle
Film-Operette von Werner Richard Heymann und Robert Gilbert, Bühnenfassung von Christian Struppeck und Andreas Gergen / Wiederaufnahme am 18.01.2024
Zum Stück

Olga Prokot a.G.

Olga Prokot a.G.

Olga Prokot erhielt ihre Schauspielausbildung an der Alanus Hochschule in Alfter. Nach ihrem Studium führten sie Engagements unter anderem an die Theater Bonn und Bielefeld, an das Landestheater Dinkelsbühl, zum Akademietheater August Everding in München sowie zum Meininger und Lüneburger Theatersommer.

In der Spielzeit 2012/2013 war Olga Prokot erstmalig am Theater Lüneburg engagiert. Sie spielte unter anderem in der Uraufführung von Michael Müllers Draußen bleiben. Es folgten Rollen in Kasimir und Karoline, Schwarz wie Tinte, Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel, Wir, Carmen, Du, du und ich, An der Arche um Acht, Ente, Tod und Tulpe und Wie im Himmel . 2015/16 erlebte man sie in Rollen in An der Arche um Acht sowie Anatevka.

In der Spielzeit 2016/2017 zu sehen in

ZURÜCK