Tyll
Ein Dreispartenprojekt nach dem Roman von Daniel Kehlmann
Zum Stück
Komm, wir finden einen Schatz
Schauspiel von Janosch / Ab 5 Jahre
Zum Stück
Monster
Schauspiel von David Greig / Ab 14 Jahre
Zum Stück
Das Innerste des Schweigens (UA)
Tanzstück von Olaf Schmidt nach Motiven von Virginia Woolf
Zum Stück
Annie
Junges Musiktheater von Charles Strouse, Thomas Meehan und Martin Charnin / Ab 6 Jahre
Zum Stück
Wutschweiger
Schauspiel von Jan Sobrie und Raven Ruëll / Ab 9 Jahre
Zum Stück
Die Drei von der Tankstelle
Film-Operette von Werner Richard Heymann und Robert Gilbert, Bühnenfassung von Christian Struppeck und Andreas Gergen / Wiederaufnahme am 18.01.2024
Zum Stück
Der Mönch mit der Klatsche
Krimikomödie frei nach Edgar Wallace von Stefan Keim / Gastspiel / Wiederaufnahme am 09.02.2024
Zum Stück

Martin Andreas Greif

Martin Andreas Greif

Martin Andreas Greif erhielt seine Ausbildung an der Hochschule für Musik und Theater Rostock. Engagements führten den Schauspieler unter anderem an das Staatstheater Cottbus, zu den Städtischen Bühnen Münster, an das Maxim Gorki Theater Berlin, zur Komödie am Kurfürstendamm, an das Theater und die Philharmonie Thüringen Gera/Altenburg, an das Deutsche Nationaltheater Weimar sowie an das Theater Rudolstadt. Darüber hinaus dreht Martin Andreas Greif regelmäßig für Film und Fernsehen (unter anderem Die Rettungsflieger, Polizeiruf 110 und In aller Freundschaft).

Seit der Spielzeit 2014/15 ist Martin Andreas Greif Mitglied des Schauspielensembles am Theater Lüneburg und übernahm unter anderem Rollen in Gretchen 89ff., Venedig im Schnee, Der kleine Ritter Trenk, Biografie: Ein Spiel, Leonce und Lena, Wie im Himmel, Der Menschenfeind, Otello darf nicht platzen, Das Ende vom Anfang, Dantons Tod und Maria Stuart.

In der Spielzeit 2016/17 zu sehen in

www.martinandreasgreif.de

Foto: Gerlind Klemens

ZURÜCK