Kunst ver-rückt Tanz
Junge Choreograph*innen aus dem Ballettensemble
Zum Stück
Aus Staub
Schauspiel von Jan Neumann
Zum Stück
Die erstaunlichen Abenteuer der Maulina Schmitt
Schauspiel von Finn-Ole Heinrich und Dita Zipfel / Ab 9 Jahre
Zum Stück
Moby Dick
Theaterstück nach dem Roman von Herman Melville
Zum Stück
Caravaggio (UA)
Tanzstück von Olaf Schmidt
Zum Stück
Die Drei von der Tankstelle
Film-Operette von Werner Richard Heymann und Robert Gilbert, Bühnenfassung von Christian Struppeck und Andreas Gergen
Zum Stück
Doktor Schiwago
Musical von Lucy Simon
Zum Stück
Die Tage, die ich mit Gott verbrachte
Theaterstück von Axel Hacke
Zum Stück
Grimm!
Junges Musical von Peter Lund und Thomas Zaufke / Ab 14 Jahre
Zum Stück
Singin' in the Rain
Musical von Betty Comden, Adolph Green, Nacio Herb Brown und Arthur Freed
Zum Stück

Jeannine Michèle Wacker a. G.

Jeannine Michèle Wacker a. G.

Jeannine Michèle Wacker ist Schauspielerin, Sängerin, Tänzerin und Songwriterin. Nach ihrer Ausbildung in New York City stand die gebürtige Schweizerin u.a. als Scaramouche in We will rock you und als Lauren in Kinky Boots im Hamburger Stage-Operettenhaus auf der Bühne. 2016 spielte sie ein Jahr lang die weibliche Hauptrolle in der ARD-Telenovela Sturm der Liebe. Doch auch international konnte Jeannine Michèle Wacker sich präsentieren: In dem Science Fiction-Thriller Singularity spielte sie an der Seite von John Cusack die weibliche Hauptrolle. Zudem lieh sie Soairse Ronan ihre Stimme für die deutsche Fassung des Kinofilms Am Strand. 2018 erschien das Video von „Du gibst mir Kraft” – ihre deutsche Version von „You raise me up“ von Josh Groban. Aktuell sieht man Jeannine als Jerusha Abbott in der deutschsprachigen Erstaufführung von Daddy Langbein, als Teenage-Girl in dem Bowie-Musical Lazarus und als Maggie in Otello darf nicht platzen am Theater Bielefeld. Oder hört ihr einfach zu: in ihrem im August 2019 erfolgreich gestarteten Podcast „WanderCafé“.  Jeannine freut sich riesig auf ihr erstes Engagement am Theater Lüneburg als Tonia in Doktor Schiwago.

In der Spielzeit 2019/20 zu sehen in:

Foto: Nadine von Bracht

 

ZURÜCK