Der kleine Wassermann
Familienstück von Otfried Preußler / Ab 6 Jahre
Zum Stück
Jesus Christ Superstar
Rockoper von Andrew Lloyd Webber und Tim Rice
Zum Stück
Das kleine Weihnachtsspektakel
Spektakel von und mit Burkhard Schmeer / Gastspiel
Zum Stück
Hedda Gabler
Schauspiel von Henrik Ibsen
Zum Stück
Die Zertrennlichen
Schauspiel von Fabrice Melquiot / Ab 10 Jahre
Zum Stück
Moby Dick
Theaterstück nach dem Roman von Herman Melville
Zum Stück
Spring Awakening
Junges Musical von Duncan Sheik und Steven Sater / Ab 14 Jahre
Zum Stück
Der Sturm
Musiktheater nach William Shakespeare, Fassung von Philip Richert und Gregor Müller, Musik von Philip Richert und Benjamin Albrecht, Arrangements von Thomas Dorsch
Zum Stück
Drei Schwestern
Schauspiel von Anton Tschechow
Zum Stück
Der Troubadour
Oper von Giuseppe Verdi
Zum Stück
Cinderella
Familienballett von Olaf Schmidt / Ab 5 Jahre
Zum Stück
Wenn die Nacht am tiefsten
Ein Abend mit Songs von Rio Reiser | Wiederaufnahme am 02.10.
Zum Stück
Loriot
Dramatische Werke / Gastspiel | Wiederaufnahme am 12.11.
Zum Stück
Die Drei von der Tankstelle
Film-Operette von Werner Richard Heymann und Robert Gilbert | Wiederaufnahme am 13.01.23
Zum Stück
Caravaggio (UA)
Tanzstück von Olaf Schmidt | Wiederaufnahme am 02.06.23
Zum Stück

Irene La Monaca

Irene La Monaca

Irene La Monaca, geboren in Italien, erhielt ihre Ausbildung zur professionellen Balletttänzerin an der National Dance Academy of Rome. Während ihrer Ausbildung erhielt sie ein einmonatiges Stipendium an der Henny Jurriens Stichting in Amsterdam und gewann im Jahr 2011 beim DanzAmare Wettbewerb den ersten Preis in der Kategorie „Best Woman Talents“, der Ihr ein weiteres Stipendium beim Balletto di Toscana einbrachte. In der Spielzeit 2017/18 gastierte Irene als junges Talent bei der Delattre Dance Company und war bis zur Spielzeit 2019/20 festes Mitglied des Ensembles. Während ihrer Tanzausbildung nahm Irene La Monaca u.a. auch Schauspielunterricht. Ab der Spielzeit 2020/21 ist sie festes Mitglied im Lüneburger Ballettensemble.

In der Spielzeit 2022/23 zu sehen in

Foto: Jochen Quast

 

 

ZURÜCK