Lüneburger Erklärung der Vielen
Zum Stück
Der kleine Prinz (UA)
Tanzstück von Olaf Schmidt und Anselmo Zollam mit Musik von Thomas Dorsch
Zum Stück
Bunbury oder Ernst sein ist wichtig
Komödie von Oscar Wilde
Zum Stück
Der kleine Horrorladen
Junges Musical von Alan Menken und Howard Ashman / Ab 16 Jahre
Zum Stück
Gold!
Junges Musiktheater von Leonard Evers
Zum Stück
Glaube Liebe Hoffnung
Schauspiel von Ödön von Horváth, unter Mitarbeit von Lukas Kristl
Zum Stück
Mongos
Schauspiel von Sergej Gößner / Ab 14 Jahre
Zum Stück
Der Rosenkavalier
Oper von Richard Strauss
Zum Stück
Der Zauberberg (UA)
Tanztheater von Olaf Schmidt nach dem Roman von Thomas Mann
Zum Stück
Bonnie & Clyde
Musical von Frank Wildhorn
Zum Stück
Liftstopp (DE)
Schauspiel von Elfriede Hammerl
Zum Stück

Henning Voss a. G.

Henning Voss a. G.

Henning Voss studierte an der Musikhochschule Lübeck Kirchenmusik (B-Prüfung), Schulmusik (1. Staatsexamen) und Orgel (Solistendiplom bei Martin Haselböck). Anschließend führte ihn sein Studium nach Bremen an die Akademie für Alte Musik und an die Hochschule für Musik und Theater in Hamburg, wo er die kirchenmusikalische A-Prüfung abgelegt und Gesang studiert hat (Orgel bei Harald Vogel und Wolfgang Zerer, Gesang bei Harry van der Kamp und Wilfried Jochens). In den Jahren von 1998 bis 2009 war er als Kirchenmusiker in Diepholz und Barnstorf tätig. In diesen Jahren ging er außerdem einer umfangreichen Tätigkeit als Konzert- und Oratoriensänger nach. Er ist Gründungsmitglied des Hamburger Vokalquintetts Himlische Cantorey und hat bei zahlreichen Rundfunk- und CD-Produktionen mitgewirkt. Seit 2009 ist Henning Voss als Kirchenmusiker an St. Michaelis Lüneburg und als Kirchenkreiskantor für den Kirchenkreis Lüneburg tätig. Er leitet die Ausbildung der nebenberuflichen Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusiker im Kirchenkreis (C-Kurs).

In der Spielzeit 2018/19 hat er die Musikalische Leitung inne für

ZURÜCK