Der Rosenkavalier
Oper von Richard Strauss
Zum Stück
Die Opferung von Gorge Mastromas
Theaterstück von Dennis Kelly
Zum Stück
Ein König zu viel
Schauspiel von Gertrud Pigor / Ab 5 Jahre
Zum Stück
Kunst ver-rückt Tanz
Junge Choreograph*innen aus dem Ballettensemble
Zum Stück
Dree niege Froons för Wotan
Plattdeutsche Komödie von Bernd Spehling / Gastspiel
Zum Stück
Der Zauberberg (UA)
Tanztheater von Olaf Schmidt nach dem Roman von Thomas Mann
Zum Stück
Bonnie & Clyde
Musical von Frank Wildhorn
Zum Stück
Viel gut essen
Text für einen oder viele von Sibylle Berg
Zum Stück
Lulu Mimeuse - 40 Jahre im Showgeschäft
Liederabend von und mit Philip Richert
Zum Stück
Die Comedian Harmonists
Revue von Gottfried Greiffenhagen und Franz Wittenbrink
Zum Stück
Liftstopp (DE)
Schauspiel von Elfriede Hammerl
Zum Stück

Gerry Hungbauer a.G.

Gerry Hungbauer a.G.

Gerry Hungbauer absolvierte seine Schauspielausbildung in seiner Heimatstadt München. Es folgten Engagements u. a. am Pfalztheater Kaiserslautern sowie am Badischen Staatstheater Karlsruhe. Darüber hinaus gastierte er am Alten Schauspielhaus Stuttgart, Komödie am Marquardt, den Hamburger Kammerspielen, der Komödie Düsseldorf sowie bei den Festspielen in Jagsthausen, Wunsiedel und Mayen. Neben seiner Tätigkeit als Theaterschauspieler dreht Gerry Hungbauer seit seiner Ausbildung regelmäßig für Film und Fernsehen. Vor allem seine Mitwirkung als Hauptdarsteller in der Daily Soap Verbotene Liebe machte ihn bundesweit bekannt. Seit 2006 steht Gerry Hungbauer als Thomas Jansen in der ARD-Telenovela Rote Rosen vor der Kamera.

In der Spielzeit 2015/16 war Gerry Hungbauer erstmals als Kaiser Franz Joseph I. in Ralph Benatzkys Singspiel Im weißen Rössl im Großen Haus zu erleben.

In der Spielzeit 2018/19 zu sehen in

www.hungbauer.de

ZURÜCK