Biedermann und die Brandstifter
Schauspiel von Max Frisch
Zum Stück
Tigermilch
Schauspiel nach dem Roman von Stefanie de Velasco / Ab 15 Jahre
Zum Stück
Orpheus und Eurydike
Oper von Christoph Willibald Gluck, gesungen in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln
Zum Stück
Konstellationen
Schauspiel von Nick Payne
Zum Stück
Singin' in the Rain
Musical von Betty Comden, Adolph Green, Nacio Herb Brown und Arthur Freed
Zum Stück
Der kleine Prinz (UA)
Tanzstück von Olaf Schmidt und Anselmo Zollam mit Musik von Thomas Dorsch
Zum Stück
Schneewittchen und die sieben Zwerge
Familienballett von Olaf Schmidt nach dem Märchen der Brüder Grimm
Zum Stück

Franka Kraneis

Franka Kraneis

Franka Kraneis stammt aus Königstein im Taunus. Ihrem Studium als Jungstudentin an der Musikhochschule Frankfurt folgte ein Gesangsstudium an der Musikhochschule Hamburg, das die Sopranistin mit Auszeichnung abschloss. Im August 2001 trat sie ihr erstes Festengagement am Landestheater Mecklenburg an. Zwei Jahre später wechselte sie zum Stadttheater Bremerhaven.

Gastverträge führten die Sopranistin zudem zum Sommerfestival Schloss Britz in Berlin, an die Hamburger Kammeroper, an die Theater Dortmund, Osnabrück, Schwerin, Oldenburg und Pforzheim sowie an das Ständetheater in Prag und das Schauspielhaus Hamburg. Als Konzertsängerin gastierte sie unter anderem in Belgien und Polen. Im April 2009 führte sie ein Gastvertrag erstmals an das Theater Lüneburg. Seit Beginn der Spielzeit 2010/11 gehört Franka Kraneis fest zum Ensemble.
In der Spielzeit 2018/19 war sie zuletzt zu erleben in La Bohème, Wiener Blut und Der Rosenkavalier.

In der Spielzeit 2019/20 zu sehen in

ZURÜCK