IM KURPARK: "Geben Sie acht!"
Philip Richert sind Chansons von Georg Kreisler - am 11.06. / 18.06. / 24.06.
Zum Stück
IM KURPARK: STRUWWELPETER
Junk-Oper von Phelim McDermott, Julian Crouch und Martyn Jacques / Ab 14 Jahre - am 13.06. & 25.06.2021
Zum Stück
IM KURPARK Wenn die Nacht am tiefsten
Ein Abend mit Songs von Rio Reiser
Zum Stück
IM KURPARK: Fremde in der Nacht - Bar der Sehnsucht
Ein Liederabend - nur am 26.06.2021
Zum Stück
In St. Nicolai: JUDAS
Ein Theatersolo von Lot Vekemans
Zum Stück
STREAM Weiße Rose
Kammeroper von Udo Zimmermann
Zum Stück
STREAM: DIE JUNGFRAU VON ORLEANS
Theatersolo nach Friedrich Schiller | nur noch am 23.06.
Zum Stück
Podcast der Lüneburger Symphoniker
Zum Stück
#TALK.TO.ME
Podcast von und mit Philip Richert und Gästen | auf der Website verfügbar
Zum Stück

Christine Bertl a. G.

Christine Bertl a. G.

Christine Bertl absolvierte 2006 ihren Diplomabschluss im Fach Innenarchitektur in Coburg mit dem Schwerpunkt Ausstellungsgestaltung/Installation. Seitdem arbeitet sie künstlerisch in unterschiedlichen Bereichen: Mit eigenen Ausstellungen, für die Architekturbiennale Sao Paolo im Büro feld72/ Wien; als Szenografin bei Kurzfilmen in Zusammenarbeit mit der HFF Postdam-Berlin und der HTW Berlin. Von 2009 – 2011 gründete sie ihr eigenes Atelier brot&salz in Wien.

Seit 2017 arbeitet sie als freie Bühnen- und Kostümbildnerin u.a. mit den Regisseuren Pascal Wieandt, Stefan Eberle, Sascha Bunge, Oliver Vorwerk, Elina Finkel, Wulf Twiehaus, Dietrich W. Hilsdorf, Wolfram Mehring und Alexander Marusch am Stadttheater Konstanz, Theater Osnabrück, Landestheater Niedersachsen Nord Wilhelmshaven, dem Tak Theater Liechtenstein und dem Theaterhaus G7 Mannheim. In der Spielzeit zeichnete sie erstmals in Lüneburg als Kostümbildnerin verantwortlich für Doktor Schiwago.

In der Spielzeit 2020/21 zeichnet sie als Kostümbildnerin verantwortlich für

 

 

Foto: Ilja Mess.

ZURÜCK