Petticoat und Minirock
Schlagerette von Hilke Bultmann und Klaus-Peter Nigey
Zum Stück
five years inside
Drei JugendClubs – zwei Stücke – ein Abend / Ab 12 Jahre
Zum Stück
Kunst ver-rückt Tanz
Junge Choreograph:innen aus dem Ballettensemble
Zum Stück
Carrie
Junges Musical von Michael Gore, Dean Pitchford und Lawrence D. Cohen
Zum Stück
Tyll
Ein Dreispartenprojekt nach dem Roman von Daniel Kehlmann
Zum Stück
Komm, wir finden einen Schatz
Schauspiel von Janosch / Ab 5 Jahre
Zum Stück
Monster
Schauspiel von David Greig / Ab 14 Jahre
Zum Stück
Annie
Junges Musiktheater von Charles Strouse, Thomas Meehan und Martin Charnin / Ab 6 Jahre
Zum Stück
Die Drei von der Tankstelle
Film-Operette von Werner Richard Heymann und Robert Gilbert, Bühnenfassung von Christian Struppeck und Andreas Gergen / Wiederaufnahme am 18.01.2024
Zum Stück

Benjamin Burgunder

Benjamin Burgunder

Geboren in der Schweiz fand Benjamin Burgunder als gelernter Koch und studierter Modedesigner Zugang zur Theaterwelt in Hamburg. Von da aus arbeitet er seither als freischaffender Bühnen- und Kostümbildner. Weiterhin ist er neben seinen eigenen Projekten als Ausstattungsassistent tätig und durfte u.a. Victoria Behr, Anja Rabes, Kathrin Plath und Stéphane Laimé unterstützen.

Seine Arbeiten führten ihn vom Hamburger Schauspielhaus und dem Thalia Theater weiter in den Norden an das Norwegische Opern- und Balletthaus Oslo und in das entfernte Teatro Arriaga in Bilbao bis zu seinen Wurzeln an das Basler Theater und dem Zürcher Schauspielhaus sowie der Zürcher Oper. In freien Produktionen ist er genaus zu Hause wie z.B. beim Kanuwandertheater im Rahmen des Lauenburgischen Kultursommers, Norman Spenzer im Raum Zürich , der Fleetstreet Hamburg, Kampnagel Hamburg oder den Zürcher Sommerfestspielen.

In der Spielzeit 2022/23 zeichnet er erstmals in Lüneburg verantwortlich für das Kostümbild von

ZURÜCK