Antigone
Schauspiel nach Sophokles
Zum Stück
Monster
Schauspiel von David Greig / Ab 14 Jahre
Zum Stück
Das Innerste des Schweigens (UA)
Tanzstück von Olaf Schmidt nach Motiven von Virginia Woolf
Zum Stück
Annie
Junges Musiktheater von Charles Strouse, Thomas Meehan und Martin Charnin / Ab 6 Jahre
Zum Stück
Der Graf von Monte Christo
Musical von Frank Wildhorn und Jack Murphy
Zum Stück
Was ihr wollt (UA)
Junges Musical nach der Komödie von William Shakespeare von Daniel Stickan und Friedrich von Mansberg / Ab 14
Zum Stück
Loriot
Dramatische Werke 2 / Gastspiel
Zum Stück
Wenn die Nacht am tiefsten
Ein Abend mit Songs von Rio Reiser / Wiederaufnahme am 16.11.2023
Zum Stück
Die Dreigroschenoper
Theaterstück von Bertolt Brecht (Text) und Kurt Weill (Musik) unter Mitarbeit von Elisabeth Hauptmann
Wutschweiger
Schauspiel von Jan Sobrie und Raven Ruëll / Ab 9 Jahre
Zum Stück
Die Drei von der Tankstelle
Film-Operette von Werner Richard Heymann und Robert Gilbert, Bühnenfassung von Christian Struppeck und Andreas Gergen / Wiederaufnahme am 18.01.2024
Zum Stück
Der Mönch mit der Klatsche
Krimikomödie frei nach Edgar Wallace von Stefan Keim / Gastspiel / Wiederaufnahme am 09.02.2024
Zum Stück

Lüneburger Wochen gegen Rassismus – für eine offene Gesellschaft | 2. bis 24. März

Bereits zum neunten Mal finden in Lüneburg die „Lüneburger Wochen gegen Rassismus – für eine offene Gesellschaft“ statt, diesmal vom 2. bis 24. März 2024. Unter dem Leitmotiv „Menschenrechte für alle“ engagieren sich zahlreiche Lüneburger Organisationen, Vereine, Gewerkschaften, Initiativen, Institutionen und Einzelpersonen aus den Bereichen Bildung, Soziales, Kunst/Kultur, Sport, Politik, Jugend, Migration, Integration und Flüchtlingsarbeit. Das vielfältige Programm umfasst Vorträge, Filme, Lesungen, Workshops, Stadtrundgänge, Podiumsdiskussionen, Theater/Performance, Musik, Ausstellungen, Kundgebungen sowie spontane Aktionen in der Innenstadt, zu denen alle Lüneburger:innen herzlich eingeladen sind. HIER finden Sie das Programm, HIER geht es zur barrierearmen Version.

Das Theater Lüneburg ist einer dieser Kooperationspartner. Am 8.3. um 15.30 Uhr präsentieren unsere JugendClubs die Performance MENSCH! auf dem Marktplatz. Schauspielerin Hannah Rang liest im Rahmen des FESTS DER BEGNUNG FÜR AKZEPTANZ UND TOLERANZ am 16.3. im mosaique Carolin Emckes Monolog „Über die Freiheit“. Am 21.3. gibt es einen Rundgang samt Lesung zu den Bänken gegen Rassismus und Ausgrenzung, die seit November an verschiedenen Stellen in der Hansestadt zu finden sind. Start ist um 15 Uhr am Haupteingang des Theater Lüneburg.

Der Internationale Tag gegen Rassismus am 21. März markiert jedes Jahr einen Aufruf zur Solidarität und aktiven Teilnahme am Kampf gegen Rassismus. In diesem Zusammenhang ruft der Interkulturelle Rat in Deutschland e. V. bundesweit Organisationen und Einrichtungen dazu auf, sich an den Internationalen Wochen gegen Rassismus zu beteiligen.