Die Tage, die ich mit Gott verbrachte
Theaterstück von Axel Hacke | Wiederaufnahme 13.09,2020
Struwwelpeter
Junk-Oper von Phelim McDermott, Julian Crouch und Martyn Jacques nach Motiven von Heinrich Hoffmann | Ab 05.09.2020 im Großen Haus
Die Drei von der Tankstelle
Film-Operette von Werner Richard Heymann und Robert Gilbert, Bühnenfassung von Christian Struppeck | Wiederaufnahme 26.09.2020
"Geben Sie acht!"
Philip Richert singt Chansons von Georg Kreisler und Thomas Pigor / Gastspiel | Wiederaufnahme 09.10.2020
Der Kontrabass
Theaterstück von Patrick Süskind | Wiederaufnahme 01.11.2020
Das kleine Weihanchtsspektakel
Spektakel von und mit Burkhard Schmeer | Wiederaufnahme 19.11.2020
Singin' in the Rain
Musical von Betty Comden, Adolph Green, Nacio Herb Brown und Arthur Freed | Wiederaufnahme 19.03.2021
Caravaggio (UA)
Tanzstück von Olaf Schmidt | Wiederaufnahme 29.05.2021

StadtRaumKlang No. 2

„Alles, was Odem hat, lobe den Herrn” – Felix Mendelssohn Bartholdys LOBGESANG gehört zu den wichtigsten Werken der romantischen Chormusik. Damit ist es nur konsequent, dass es auf dem Spielplan der Lüneburger Singakademie als geistliches Pendant zur Sinfoniekantate DIE ERSTE WALPURGISNACHT steht, welche vor drei Jahren die Gründung des Chores markierte. Interessierte Sänger*innen finden Informationen unter: www.lueneburger-singakademie.de.

Felix Mendelssohn Bartholdy Sinfonie Nr. 2 „Lobgesang“ op. 52

Sopran Franka Kraneis, Sarah Hanikel
Tenor Karl Schneider
Lüneburger Singakademie
Dirigent Phillip Barczewski

Konzert:
06.06.2020 20:00 Uhr
Spielstätte:
Libeskind-Auditorium
Dirigent
Phillip Barczewski
Termine
Besetzung
ZURÜCK