Sie haben etwas anderes erwartet
Das Studi-Schauspiel 2024 zeigt: FEAR
Monster
Schauspiel von David Greig / Ab 14 Jahre - RELAXED PERFORMANCE am 19.06.
five years inside
Drei JugendClubs – zwei Stücke – ein Abend / Ab 12 Jahre
Kunst ver-rückt Tanz
Junge Choreograph:innen aus dem Ballettensemble
Carrie
Junges Musical von Michael Gore, Dean Pitchford und Lawrence D. Cohen
Die Drei von der Tankstelle
Film-Operette von Werner Richard Heymann und Robert Gilbert, Bühnenfassung von Christian Struppeck und Andreas Gergen / Wiederaufnahme am 18.01.2024

StadtRaumKlang IV

STADTSINFONIE

Lüneburg ist bunt und vielfältig.  Gemeinsam mit dem mosaique – Haus der Kulturen Lüneburg haben wir uns auf den Weg gemacht, um die Menschen hier kennenzulernen. Ausgehend von Fragen wie „Wer oder was sind Held:innen für dich?“ oder „Was verbindest du mit Heldentum?“, hat der Regisseur und Spezialist für narrative Recherche, Michael Uhl, viele Gespräche geführt und daraus Geschichten entwickelt, in denen sich unsere Lebenswirklichkeit vor Ort in all ihren Facetten widerspiegelt.
Entstanden ist so ein einzigartiges partizipatives Konzertprojekt, das nicht nur über das Leben in Lüneburg erzählt, sondern von den Menschen vor Ort selbst mitgeschrieben wurde: ein Abend über zwischenmenschliche Begegnungen, Erfahrungen, Träume und Visionen. Die diversen Geschichten werden von Schauspieler:innen des Theaters präsentiert – eng verwoben mit speziell dafür ausgewählter Musik, die von der Lüneburger Singakademie und den Lüneburger Symphonikern unter der Leitung von GMD Thomas Dorsch zum Klingen gebracht wird.

Die Reihe StadtRaumKlang wird durch die Initiative Exzellente Orchesterlandschaft Deutschland gefördert.

Konzert:
27.04.2023 20:00 Uhr
Spielstätte:
Großes Haus
Musikalische Leitung
Thomas Dorsch
Narrative Recherche und Regie
Dramaturgische Beratung
Dauer: 80 Minuten, keine Pause
Termine
Besetzung
Musikalische Leitung
Narrative Recherche und Regie
Dramaturgische Beratung
Mit
Es spielen
ZURÜCK