Die Tage, die ich mit Gott verbrachte
Theaterstück von Axel Hacke | Wiederaufnahme 13.09,2020
Struwwelpeter
Junk-Oper von Phelim McDermott, Julian Crouch und Martyn Jacques nach Motiven von Heinrich Hoffmann | Ab 05.09.2020 im Großen Haus
Die Drei von der Tankstelle
Film-Operette von Werner Richard Heymann und Robert Gilbert, Bühnenfassung von Christian Struppeck | Wiederaufnahme 26.09.2020
"Geben Sie acht!"
Philip Richert singt Chansons von Georg Kreisler und Thomas Pigor / Gastspiel | Wiederaufnahme 09.10.2020
Der Kontrabass
Theaterstück von Patrick Süskind | Wiederaufnahme 01.11.2020
Das kleine Weihanchtsspektakel
Spektakel von und mit Burkhard Schmeer | Wiederaufnahme 19.11.2020
Singin' in the Rain
Musical von Betty Comden, Adolph Green, Nacio Herb Brown und Arthur Freed | Wiederaufnahme 19.03.2021
Caravaggio (UA)
Tanzstück von Olaf Schmidt | Wiederaufnahme 29.05.2021

Norddeutsche Kammerakademie No. 1

Was bliebe der Oper ohne Götter und Helden? Vermutlich nicht viel. Die Kunst dient als Spiegelbild unserer Gesellschaft. Die Idealisierung von Figuren und ihren außergewöhnlichen Geschichten überhöht uns Menschen; die Oper als Kunstgattung ist über Jahrhunderte hinweg und bis heute ein wichtiges Medium der Identifikation. Es wundert also nicht, dass allein der Mythos um Orpheus und Eurydike über 50 Mal für die Opernbühne bearbeitet wurde. Die Frage kann also auch andersherum gestellt werden: Was wären Götter und Helden ohne Oper? In diesem Konzert erleben Sie den renommierten Countertenor Leandro Marziotte und die Sopranistin Franka Kraneis, die beide als Orpheus und Eurydike die Spielzeit im Großen Haus eröffnen, mit Bravour-Arien und berührenden Melodien der barocken Blütezeit.

Berühmte Arien und Werke aus der Blütezeit des Barock

Countertenor Leandro Marziotte
Sopran Franka Kraneis
Lüneburger Symphoniker
Cembalo, Leitung und Moderation Ulrich Stöcker

 

Im Forum der Musikschule besteht freie Platzwahl.

 

Konzert:
14.09.2019 20:00 Uhr
Cembalo, Leitung und Moderation
Ulrich Stöcker
Termine
Besetzung
Cembalo, Leitung und Moderation
ZURÜCK