Die Tage, die ich mit Gott verbrachte
Theaterstück von Axel Hacke | Wiederaufnahme 13.09,2020
Struwwelpeter
Junk-Oper von Phelim McDermott, Julian Crouch und Martyn Jacques nach Motiven von Heinrich Hoffmann | Ab 05.09.2020 im Großen Haus
Die Drei von der Tankstelle
Film-Operette von Werner Richard Heymann und Robert Gilbert, Bühnenfassung von Christian Struppeck | Wiederaufnahme 26.09.2020
"Geben Sie acht!"
Philip Richert singt Chansons von Georg Kreisler und Thomas Pigor / Gastspiel | Wiederaufnahme 09.10.2020
Der Kontrabass
Theaterstück von Patrick Süskind | Wiederaufnahme 01.11.2020
Das kleine Weihanchtsspektakel
Spektakel von und mit Burkhard Schmeer | Wiederaufnahme 19.11.2020
Singin' in the Rain
Musical von Betty Comden, Adolph Green, Nacio Herb Brown und Arthur Freed | Wiederaufnahme 19.03.2021
Caravaggio (UA)
Tanzstück von Olaf Schmidt | Wiederaufnahme 29.05.2021

Kammerkonzert No. 2

Wenn Freunde zusammen Musik machen, dann macht das vor allem viel Spaß. Jeder bringt seine Vorlieben ein, und es entsteht ein intensives musikalisches Miteinander. Umso mehr, wenn die Instrumente der Freunde eine eher ungewöhnliche Kombination ergeben, in Fall des „Friends-Trio plus eins“ sind das: Violine, Klarinette, Cello und Klavier. Für diese Besetzung schrieben Walter Rabl und Paul Hindemith Quartette, die Maßstäbe setzten und den Farbenreichtum dieser besonderen Instrumentenzusammenstellung voll ausloteten. Dazu erklingen in diesem  Konzert unter Freunden“ zwei Duos in wechselnder Besetzung.

Programm:

P.Hindemith: Quartett für Klarinette, Violine, Violoncello und Klavier
W. A. Mozart: Streichduo G-Dur in einer Bearbeitung für Violine und Klarinette
C.Debussy: Cellosonate d-moll für Violoncello und Klavier
W.Rabl: Quartett Opus 1 für Klarinette, Violine, Violoncello und Klavier

Violine Mari Sakai
Klarinette Alexander Eissele
Violoncello Daniel Munck
Klavier Hye-Yeon Kim

Konzert:
17.11.2019 17:00 Uhr
Spielstätte:
Musikschule der Hansestadt Lüneburg
Termine
ZURÜCK