Sie haben etwas anderes erwartet
Das Studi-Schauspiel 2024 zeigt: FEAR
Monster
Schauspiel von David Greig / Ab 14 Jahre - RELAXED PERFORMANCE am 19.06.
five years inside
Drei JugendClubs – zwei Stücke – ein Abend / Ab 12 Jahre
Kunst ver-rückt Tanz
Junge Choreograph:innen aus dem Ballettensemble
Carrie
Junges Musical von Michael Gore, Dean Pitchford und Lawrence D. Cohen
Die Drei von der Tankstelle
Film-Operette von Werner Richard Heymann und Robert Gilbert, Bühnenfassung von Christian Struppeck und Andreas Gergen / Wiederaufnahme am 18.01.2024

International Masterclass for Conductors Hamburg

Die Hamburger Musikhochschule hat eine lange und lebendige Tradition der Dirigentenausbildung. Prof. Ulrich Windfuhr steht in dieser Tradition und führt dieses Erbe in eine lebendige Zukunft. Das Konzertexamen eines angehenden Künstlers bzw. einer angehenden Künstlerin ist etwas ganz Besonderes. Es bildet den Abschluss eines hochqualifizierten Studiums und bildet den Schritt in das internationale Musikleben. Freuen Sie sich auf junge Dirigent:innen, die auf höchstem Niveau das Konzertrepertoire ihres Faches vorstellen.

Die Lüneburger Symphoniker sind zum zweiten Mal Partner in diesem Meisterkurs und haben gemeinsam mit internationalen Teilnehmern ein Programm erarbeitet, welches in zwei Abschlusskonzerten präsentiert wird.

Programm
Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)    Don Giovanni Ouvertüre
Camille Saint-Saëns (1835-1921)                Konzert für Violoncello op. 33
Gioacchino Rossini (1792-1868)                 Ouvertüre „Italienerin in Algier“
Aaron Copland (1900–1990)                       „Appalachian Spring Suite“ in der Originalfassung für 13 Instrumente

PAUSE

Ludwig van Beethoven (1770-1827)            Ouvertüre zu Coriolan
Ludwig van Beethoven (1770-1827)            Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 61

International Masterclass for Conductors Hamburg 2024
Dirigierkurs mit den Lüneburger Symphonikern mit freundlicher Unterstützung der „Thörl-Stiftung“
Conducting course with the Lüneburg Symphony Orchestra with the kind support of the „Thörl-Stiftung“

 

Veranstalter:
Kulturforum Lüneburg e.V.

Kartenpreise:
Karten online und an allen bekannten Vorverkaufsstellen, in Lüneburg an der LZ-Kasse am Sande.
€ 27,40 / Ermäßigt: € 21,90, inkl. Vorverkaufsgebühr, zzgl. Versandkosten.

Abendkasse: € 30,00 / Ermäßigt € 25,00

Konzerte:
17.08.2024 20:00 Uhr
18.08.2024 11:00 Uhr
Es spielen
Lüneburger Symphoniker
Termine
Samstag, 17.08.2024 20:00 Uhr
Sonntag, 18.08.2024 11:00 Uhr
Besetzung
Es spielen
Lüneburger Symphoniker
Leitung
Prof. Ulrich Windfuhr
Nachwuchsdirigent:innen aus aller Welt
ZURÜCK