Bambi
Schauspiel von Daniela Karp nach dem Buch von Felix Salten / Ab 6 Jahre
Der Graf von Monte Christo
Musical von Frank Wildhorn und Jack Murphy
Was ihr wollt (UA)
Junges Musical nach der Komödie von William Shakespeare von Daniel Stickan und Friedrich von Mansberg / Ab 14
Die Mitwisser
Idiotie von Phillip Löhle
Der Gott des Gemetzels
Schwarze Komödie von Yasmina Reza
Loriot
Dramatische Werke 2 / Gastspiel
Dido und Aeneas
Oper von Henry Purcell
Der nackte Wahnsinn
Komödie von Michael Frayn
Wenn die Nacht am tiefsten
Ein Abend mit Songs von Rio Reiser / Wiederaufnahme am 16.11.2023
Die Dreigroschenoper
Theaterstück von Bertolt Brecht (Text) und Kurt Weill (Musik) unter Mitarbeit von Elisabeth Hauptmann
Cinderella
Familienballett von Olaf Schmidt / Ab 5 Jahre
Wutschweiger
Schauspiel von Jan Sobrie und Raven Ruëll / Ab 9 Jahre
Das kleine Weihnachtsspektakel
Spektakel von und mit Burkhard Schmeer / Gastspiel / Wiederaufnahme am 10.11.2023
Die Drei von der Tankstelle
Film-Operette von Werner Richard Heymann und Robert Gilbert, Bühnenfassung von Christian Struppeck und Andreas Gergen / Wiederaufnahme am 18.01.2024
Der Mönch mit der Klatsche
Krimikomödie frei nach Edgar Wallace von Stefan Keim / Gastspiel / Wiederaufnahme am 09.02.2024

FAMILIENKONZERT III

Fanny ist die Ur-Ur-Ur-Ur-Enkelin des legendären Wissenschaftlers Frankenstein. Sie ist selbst Wissenschaftlerin geworden und will nun das Experiment des Urahns wiederholen und zu einem glücklichen Ende bringen. Ihr Teddy, liebster Spielkamerad aus der Kindheit, soll zum Leben erwachen. Allerdings geht schon zu Beginn einiges schief – der Raum, in dem das Experiment stattfinden soll, ist schon belegt – ein ganzes Orchester probt dort. Wie Fanny und das Orchester sich einigen und ob das Experiment am Teddy gelingt, davon handelt dieses Konzert, in dem Naturwissenschaft, Musik, Schauspiel und Tanz eine gelungene Verbindung eingehen.

Bei diesem letzten Familienkonzert der Saison kehrt Tänzerin Katerina Vlasova zurück auf die Bühne des Theater Lüneburg, die Rolle der Fanny übernimmt Schauspielerin Gundi Schulze – choreographiert bzw. in Szene gesetzt von Olaf Schmidt. Es spielen die Lüneburger Symphoniker unter der Leitung von Thomas Dorsch.

Inszenierung und Choreographie Olaf Schmidt
Libretto und Dramaturgie Sabine Bahnsen nach einer Idee von Thomas Lange
Bühnenbild und Kostüm Barbara Bloch
Musikalische Leitung Thomas Dorsch, Gaudens Bieri
Komponist Ruben Dietze
Tänzerin/Rolle des Teddys Katerina Vlasova
Schauspielerin/ Rolle der Fanny Gundi Schulze
Lüneburger Symphoniker

Dieses Konzert wird durch die Initiative Exzellente Orchesterlandschaft Deutschland gefördert.

Konzert:
25.06.2023 11:30 Uhr
Spielstätte:
Großes Haus
Termine
ZURÜCK