Sie haben etwas anderes erwartet
Das Studi-Schauspiel 2024 zeigt: FEAR
Zum Stück
Monster
Schauspiel von David Greig / Ab 14 Jahre - RELAXED PERFORMANCE am 19.06.
Zum Stück
five years inside
Drei JugendClubs – zwei Stücke – ein Abend / Ab 12 Jahre
Zum Stück
Kunst ver-rückt Tanz
Junge Choreograph:innen aus dem Ballettensemble
Zum Stück
Carrie
Junges Musical von Michael Gore, Dean Pitchford und Lawrence D. Cohen
Zum Stück
Die Drei von der Tankstelle
Film-Operette von Werner Richard Heymann und Robert Gilbert, Bühnenfassung von Christian Struppeck und Andreas Gergen / Wiederaufnahme am 18.01.2024
Zum Stück

Das letzte Theatercafé der Saison | 15.06.

Am Samstag, 15. Juni laden wir Sie herzlich zum letzten THEATERCAFÉ der Saison ein. Im Fokus steht die letzte Premiere der Spielzeit: WEST SIDE STORY. Neben spannenden Einblicken in die Probenarbeit gibt es einige musikalische Kostproben von Tamás Mester und Sander van Wissen.

Zu Gast ist außerdem Hajo Fouquet. Gemeinsam mit Friedrich von Mansberg wirft der scheidende Intendant einen Blick zurück auf seine vierzehnjährige Intendanz am Theater Lüneburg. Da gibt’s mit Sicherheit auch die ein oder andere unterhaltsame Anekdote zu hören und im Anschluss noch Gelegenheit für einen Plausch!

Zum Abschluss des Theatercafés feiern wir eine Premiere: Erstmals wird der „Bühnenpreis des Großen Hauses“ durch den Freundeskreis Theater Lüneburg verliehen. Die Ehrung nimmt nicht den einzelnen Künstler, sondern die Gesamtleistung aller Mitwirkenden an einer Produktion in den Blick. Stimmberechtigt waren alle Mitglieder des Freundeskreises – wir sind schon sehr gespannt!

Der Eintritt ist wie immer frei, ab 14.30 Uhr erwartet Sie das Shakespeare mit Kaffee und Kuchen. Um 15.30 Uhr beginnt dann das Theatercafé.