Petticoat und Minirock
Schlagerette von Hilke Bultmann und Klaus-Peter Nigey
Zum Stück
five years inside
Drei JugendClubs – zwei Stücke – ein Abend / Ab 12 Jahre
Zum Stück
Kunst ver-rückt Tanz
Junge Choreograph:innen aus dem Ballettensemble
Zum Stück
Carrie
Junges Musical von Michael Gore, Dean Pitchford und Lawrence D. Cohen
Zum Stück
Tyll
Ein Dreispartenprojekt nach dem Roman von Daniel Kehlmann
Zum Stück
Komm, wir finden einen Schatz
Schauspiel von Janosch / Ab 5 Jahre
Zum Stück
Monster
Schauspiel von David Greig / Ab 14 Jahre
Zum Stück
Annie
Junges Musiktheater von Charles Strouse, Thomas Meehan und Martin Charnin / Ab 6 Jahre
Zum Stück
Die Drei von der Tankstelle
Film-Operette von Werner Richard Heymann und Robert Gilbert, Bühnenfassung von Christian Struppeck und Andreas Gergen / Wiederaufnahme am 18.01.2024
Zum Stück

Ob SeniorenTheaterClub, TanzJugendClub oder Statisterie beim Familienstück: Das Theater Lüneburg bietet Interessierten vielfältige Möglichkeiten, selbst auf der Bühne zu stehen.

Seit fast 12 Jahren gibt es den SeniorenTheaterClub „Die Mimetten“ am Theater Lüneburg. Zehn Stücke haben die Mimetten schon auf die Bühne des T.NT gebracht und auch in dieser Spielzeit ist wieder eine Aufführung geplant, wie immer von eigenen Erlebnissen und Erfahrungen der Mimetten erzählend. Wer Interesse hat, mitzumachen und das Scheinwerferlicht nicht scheut, wer außerdem mindestens 60 Jahre alt ist und genug Zeit und Lust hat, kann sich bewerben! Bühnenerfahrung ist nicht erforderlich. Die Mimetten treffen sich jeden Dienstag von 15 Uhr bis 16.30 Uhr. In den Wochen vor der Premiere an Anfang Mai wird aber fast täglich geprobt – so viel Zeit sollte man mitbringen. Der SeniorenTheaterClub steht allen Menschen offen, die über 60 sind – körperliche Einschränkungen sind kein Hindernis. Und auch wenn es der Name vielleicht vermuten lässt, die Mimetten sind keine reine Frauengruppe! Mitglied Günter ist seit einigen Jahren der Hahn im Korb, würde sich aber auch über männliche Verstärkung freuen. Interessierte wenden sich bitte per Email Sabine.Bahnsen@theater-lueneburg.de oder per Post an Sabine Bahnsen, Theater Lüneburg GmbH, An den Reeperbahnen 3, 21335 Lüneburg.

Auch der TanzJugendClub startet wieder und freut sich auf Verstärkung. Unter der Leitung von Matthew Sly wird einmal pro Woche getanzt, improvisiert und über die Spielzeit ein Tanzstück entwickelt, das Anfang Juni 2023 Premiere auf der Jungen Bühne T.3 feiert. Mitmachen können alle zwischen 13 und 18 Jahren, die Freude an Tanz und Bewegung haben. Die Proben finden immer freitags von 16 und 17.30 Uhr statt. Passt? Dann fix anmelden unter Tanz.JC@web.de – und bequeme Trainingskleidung mitbringen!

In der Vorweihnachtszeit wird im Großen Haus als Familienstück „Der kleine Wassermann“ von Otfried Preußler gezeigt. Hierfür werden Statistinnen und Statisten gesucht. Auf der Bühne sollen mit ihrer Hilfe Wassertiere zum Leben erweckt werden. Regie führt Jan Bodinus, Premiere ist am 25. November 2022. Interessierte sollten mindestens 18 Jahre alt sein sowie beweglich und schwindelfrei, denn: Es wird auf höheren Podesten agiert, auf die man über Treppen und Leitern kommt. Dazu bewegen sich die Statistinnen und Statisten wie Fische, Seesterne und ähnliches über die Bühne. Ebenfalls erforderlich ist: Zeitliche Verfügbarkeit für die Proben vom 7. bis 24.11. (vormittags und abends) sowie zeitliche Verfügbarkeit für die Vorstellungen vom 25.11. bis 22.12.2022 (Termine siehe www.theater-lueneburg.de). Interessierte melden sich bitte bis zum 26.10.2022 bei Disponentin Inge Rathkamp: kbb@theater-lueneburg.de