Amadé (UA)
Tanztheater von Olaf Schmidt
Die Comedian Harmonists
Revue von Gottfried Greiffenhagen und Franz Wittenbrink
Murder Ballad (DE)
Musical von Julia Jordan (Musik) und Juliana Nash (Buch und Songtexte), Deutsche Fassung von Holger Hauer
Hänsel und Gretel
Oper von Engelbert Humperdinck
Tschick
Schauspiel nach dem Roman von Wolfgang Herrndorf / Ab 14 Jahre
Sugar - Manche mögen's heiss
Musical von J. Styne, Buch von P. Stone nach dem Film SOME LIKE IT HOT von Billy Wilder und I. A. L. Diamond, basierend auf einer Story von R. Thoeren, Gesangstexte von B. Merrill, Musik von J. Styne
Viva la Diva
Liederabend von und mit Philip Richert
Augusta
Schauspiel von Richard Dresser
Joseph And The Amazing Technicolor Dreamcoat
Junges Musical von Andrew Lloyd Webber und Tim Rice / ab 13 Jahre
Die Tür nebenan
Französische Romantik-Komödie von Fabrice Roger-Lacan / Gastspiel
Der Kontrabass
Theaterstück von Patrick Süskind
Schneewittchen und die sieben Zwerge
Familienballett von Olaf Schmidt nach dem gleichnamigen Märchen der Brüder Grimm

Nur ein Tag

Schauspiel nach dem gleichnamigen Buch von Martin Baltscheit / ab 6 Jahre

Wildschwein und Fuchs sind Freunde. Eines Tages entdecken sie eine unglaublich niedliche Eintagsfliege, die kurz davor ist, zu schlüpfen. Nix wie weg, denkt sich Wildschwein, denn was wäre, wenn die Eintagsfliege wirklich ganz bezaubernd ist und man sich vielleicht sogar anfreundete? Für nur einen Tag? Aber natürlich diskutieren Fuchs und Wildschwein wieder mal zu lange, und schon ist es geschehen: Eintagsfliege ist geschlüpft und sie ist bezaubernd, und klar freunden die drei sich an … Als Wildschwein sich verplappert, glaubt die Fliege, dass Fuchs nur noch einen Tag zu leben hätte und setzt sofort alles daran, dass es sein schönster und wichtigster Tag wird, inklusive zur Schule gehen, sich verlieben, heiraten und und und … die drei erleben prallvolle, herrliche und äußerst vergnügliche 24 Stunden, ehe es schließlich heißt, Abschied zu nehmen. Aber ist das wirklich ein Abschied für immer?

NUR EIN TAG ist ein wundervolles, komödiantisches und poetisches Stück über die Liebe zum Leben und darüber, dass man jeden Tag genießen sollte.

 

Premiere:
15.03.2018 10:00 Uhr
Inszenierung
Thomas Ladwig
Bühnen- und Kostümbild
Barbara Bloch
Termine
15.03.2018 10:00 Uhr
18.03.2018 15:00 Uhr
24.03.2018 15:00 Uhr
19.04.2018 10:00 Uhr
22.04.2018 15:00 Uhr
29.04.2018 15:00 Uhr
08.05.2018 10:00 Uhr
18.05.2018 10:00 Uhr
31.05.2018 10:00 Uhr
09.06.2018 15:00 Uhr
Besetzung
Inszenierung
Bühnen- und Kostümbild
Wildschwein
ZURÜCK