Sehr geehrter Kunde,

unsere Internetseite ist auf Internet Explorer ab 7.0+ optimiert. Sie nutzen zur Zeit einen veralteten Internet Explorer. Bitte laden Sie hier die aktuelle Version kostenlos aus dem Internet herunter.


Download Internet Explorer
Online reservieren
Kartentelefon: 04131 / 42 100
Anfahrt

Aktuelle Vorstellungen

  • 26. Mai
    Do
    Sterntaler und Rabenhexe (UA)
    Junge Oper nach den Brüdern Grimm von T. Dorsch (Musik) und F. von Mansberg (Buch und Texte) / Ab 5 Jahre
    10:00 Uhr / Musiktheater / Junge Bühne T.3
  • Wer reitet so spät ... der Ritter Fips!
    Das neue Balladenprogramm von Raimund Becker-Wurzwallner / Gastspiel Theater zur weiten Welt
    20:00 Uhr / Gastspiele / Studiobühne T.NT Premiere
  • 27. Mai
    Fr
    Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull
    Schauspiel nach dem gleichnamigen Roman von T. Mann, für die Bühne bearb. von J. von Düffel
    20:00 Uhr / Schauspiel / Großes Haus
  • Traumschiff T.NT
    Eine musikalische Kreuzfahrt von Leif Scheele und Gary Whiton / Gastspiel
    20:00 Uhr / Musiktheater / Studiobühne T.NT

Das gesamte Programm für die Spielzeit 2016/17

 

 

 

Aktuelles

  • Balladenprogramm: WER REITET SO SPÄT ... DER RITTER FIPS! ab 26.05. im T.NT

    Ab dem 26. Mai zeigt das «Theater zur weiten Welt» Raimund Becker-Wurzwallners neues Balladenprogramm Wer reitet so spät … der Ritter Fips! im T.NT Studio. Es ist ein Abend nach dem Jukebox-Prinzip: Zur Auswahl steht eine Vielzahl an klassischen und modernen Geschichten, die von wundersamen, geheimnisvollen und unglaublichen Dingen erzählen. Das Publikum wählt aus einer reichhaltigen Menükarte aus und die gewünschte Ballade wird auf Zuruf sofort brandheiß serviert. Bis zum 25. Juni sind insgesamt acht Vorstellungstermine angesetzt.
     

  • Wiederholung von Olaf Schmidts TANZDIALOG am 28.05. im Großen Haus

    Aufgrund des großen Erfolgs von Olaf Schmidts Tanzdialog wird dieser außergewöhnliche Abend am 28. Mai um 20 Uhr im Großen Haus wiederholt. Erneut präsentiert der Lüneburger Ballettdirektor die besonderen Höhepunkte aus seinen Choreographien an den Theatern Regensburg, Karlsruhe und Kaiserslautern in der Neuinterpretation seines ausdrucksstarken Lüneburger Tanzensembles. Schon im  Februar zeigten sich Presse und Publikum begeistert: «Tanztheater auf Top-Niveau … [Das Ballettensemble] entfachte ein fulminantes Tanztheater-Feuerwerk, das die Besucher verblüffte und gleichermaßen entzückte.» (Landeszeitung, 08.02.2016)
     

  • KING A – EINE ODE AN JEDES RITTERHERZ seit 16.03. im T.3

    Am 16. März um 10 Uhr feierte Inèz Derksens spannendes Schauspiel King A – eine Ode an jedes Ritterherz Premiere auf der Jungen Bühne T.3. Zuschauer ab neun Jahren können in insgesamt neun Vorstellungen miterleben, wie die Legende von Artus, dem wohl größten Ritter aller Zeiten, zum Leben erweckt wird. Für die Inszenierung zeichnet Sabine Bahnsen verantwortlich. Der nächste Vorstellungstermin für Familien ist der 28. Mai um 18 Uhr.

  • Neu: Prozente genießen in RÖHMS DELI

    Sie möchten vor Ihrem Theaterbesuch ein Essen in RÖHMS DELI genießen? Gegen Vorlage Ihrer Theaterkarte bekommen Sie am Veranstaltungstag 10% Ermäßigung auf Ihre Speisen und Getränke. Das Angebot gilt dienstags bis samstags zu den allgemeinen Öffnungszeiten. Abweichende Öffnungszeiten gibt das DELI rechtzeitig auf seiner Homepage bekannt.

  • Zusatzvorstellung: DANTONS TOD auch am 12.06. um 19 Uhr im T.3

    Aufgrund der anhaltenden Nachfrage wird es am 12. Juni um 19 Uhr eine weitere Zusatzvorstellung von Georg Büchners bekanntem Drama Dantons Tod  geben. Das Schauspiel wird seit Februar 2016 in einer Fassung für junge Zuschauer ab 16 Jahre und vor stets ausverkauftem Haus auf der Jungen Bühne T.3 gezeigt.